Kupplungen in vielen Varianten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Werdohl, November 2017. R+L Hydraulics GmbH stellt Kupplungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen vor. Der Hydraulik- und Antriebstechnikspezialist hat verschiedene Kupplungsarten mit ATEX-Zertifizierung im Angebot, darunter Zahnkupplungen und Lamellenkupplungen. Für die vielfältigen Anwendungen im EX-Bereich steht eine breite Palette von Varianten dieser Kupplungsarten zur Verfügung.

ATEX-zertifizierte Lamellenkupplungen werden bei Pumpen und Kompressoren in explosionsgefährdeten Bereichen wie zum Beispiel in der der Petrochemie eingesetzt. Die Lamellenkupplungen sind robust und für raue Umgebungsbedingungen geeignet. Sie arbeiten praktisch verschleißfrei und zeichnen sich durch hohe Torsionssteifigkeit und Spielfreiheit aus. Die Kupplungen müssen nicht gewartet werden und lassen sich ohne Demontage überprüfen. Zur Verfügung stehen zehn Baureihen, die Drehmomente von 0,24 kNm bis 259 kNm abdecken. Neben einfachen Ausführungen sind verschiedene Typen mit Zwischenwelle oder Distanzstücken erhältlich. Speziell für den Einsatz in der Petrochemie ist eine Baureihe mit Zwischenstück und Schutzring verfügbar, die auch die Anforderungen der Norm API 610 erfüllt.

ATEX-zertifizierte Zahnkupplungen werden zum Beispiel in Pumpen, Brechern, Mischern, Pressen, Stahlwerken und Förderanlagen eingesetzt. Dieser robuste Kupplungstyp zeichnet sich durch eine hohe Leistungsdichte und einfache Wartung aus. Das Angebot an Zahnkupplungen für den EX-Bereich deckt Drehmomente von 0,3 kNm bis 5340 kNm ab. Die Zahnkupplungen sind in 27 Baureihen erhältlich, darunter Ausführungen mit geflanschter oder durchgehender Hülse, mit Spezialdichtungen sowie mit Zwischenwelle oder Distanzstücken.

Neben Kupplungen für die Hydraulik und Antriebstechnik entwickelt und produziert R+L Hydraulics ein breites Sortiment an Komponenten der Marke Raja, darunter starre und gedämpfte Pumpenträger, Dämpfungselemente, Kühlpumpenträger und Alutanks, sowie Öl-Wasser-Wärmetauscher, Öl-Luft-Wärmetauscher, Nebenstromkühleinheiten und Plattenwärmetauscher.



Unternehmensinformation R+L Hydraulics GmbH:
Die R+L Hydraulics GmbH mit Sitz in Werdohl im Sauerland produziert und vertreibt ein breites Sortiment an Hydraulikzubehör der Marke Raja sowie Kupplungen der Marke Lovejoy. Seit Juli 2016 gehört der Hydraulik- und Antriebstechnikspezialist zum börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen The Timken Company. Timken entwickelt, fertigt und vertreibt Wälzlager, Getriebe, Zahn- und Keilriemen sowie Industrieketten. Neben R+L Hydraulics und Lovejoy gehören zu Timkens Produkt- und Serviceportfolio u.a. die Marken Philadelphia Gear, Carlisle, Drives, Interlube, Aerospace Bearing Repair, PT Tech und TCP.



Kontakt:
R+L Hydraulics GmbH
Friedrichstr. 6
58775 Werdohl
Tel.: 02392 509 0
Fax: 02392 509 509
E-Mail: info@rl-hydraulics.com
Internet: www.rl-hydraulics.com

Pressekontakt:
TPR International
Christiane Tupac-Yupanqui
Postfach 11 40
D-82133 Olching
Tel.: 08142 44 82 301
E-Mail: c.tupac@tradepressrelations.com
Internet: www.tradepressrelations.com